• .

Ray Canis investiert anscheinend erneut...



Gestern Abend (04.10.2020) gegen 23.20 Uhr, betrat Ray Canis (Head of Los Santos) das Sandy Shores Medical Center aufgrund einer Knieverletzung, die er sich während seiner Zeit als Profiboxer zugezogen hatte. Bereits im Eingangsbereich fiel ihm die Baufälligkeit des Gebäudes auf. Licht und Farbgebung ließen ihn sehr blass aussehen. Zusätzlich konnte die Behandlung nicht durchgeführt werden da im Sandy Shores Medical Center, keine Computertomographie durchgeführt werden konnte. Verärgert und unter Schmerzen, humpelte der Head of Los Santos wieder zu seinem Windsor Cabrio, in den er sich vor kurzem einen Zentorno Motor einbauen lies. Ray Canis nuschelte beim Verlassen des Gebäudes, dass er den Schuppen schnellstmöglich umbauen lassen wird und zückte sein Telefon um die nötigen Arbeiten bei Hansi Müller, der rechten Hand von Ray Canis, in Auftrag zu geben.


Wir sind nun gespannt, was mit dem Sandy Shores Medical Center passiert und halten die Bürger von Los Santos auf dem Laufenden.

88 Ansichten