• .

Ein Blick ins neue LSPD Headquarters

Aktualisiert: Sept 5


Chief of Police Dr. Remy Danton

Chief of Police Dr. Remy Danton, der seit Januar 2020 im Amt ist, kann sich über ein neues LSPD HQ freuen, nachdem er das eigentliche LSPD in Vespucci verlassen musste.

Der ehemalige Leiter von LAW Enforcement hatte sich seine Übernahme anfangs sicherlich anders vorgestellt, allerdings auch er musste sich der Stadtverwaltung gegenüber einsichtig zeigen und die Entscheidungen der letzten Wochen hinnehmen. Unbeeindruckt von den Aktionen der Stadt, zeigte sich der Chief of Police heute morgen im neuen LSPD, wo er uns einen Rundgang durch das komplett durchdesignte Konstrukt gewährte. Laut Chief Danton wurde hier auf jedes kleine Detail geachtet, sodass die kommende Führungsebene des LSPD in Ruhe und in entspannter Atmosphäre die Strafverfolgung aufnehmen kann. Das LSPD HQ wird jedoch lediglich für administrative Zwecke genutzt, hieß es. Man verfüge zwar über eine Menge Arbeitsplätze, eine große Tiefgarage, die für die Beamten des LSPD gedacht ist, jedoch hat man auf den Einbau von Zellen komplett verzichtet, was laut Chief Danton so gewollt sei. Man will sich somit voll und ganz auf das Führen der Polizeibeamten und diversen Departments in Los Santos konzentrieren. Damit dürfte er auch genug zu tun haben, denn ab Oktober 2020 landen die ersten Maschinen von "Sektor Airlines" am Flughafen in Los Santos. Daher liegt der Zeitpunkt der Fertigstellung des neuen LSPD Headquarters vollkommen im Zeitplan des Polizeioberhauptes.

Chief Dr. Remy Danton, der einen Doktortitel in Kriminologie inne hat, dürfte für Los Santos ein immenser Gewinn sein, wenn man mal die vergangengen Chief of Police Kandidaten betrachtet, die nach spätestens 12 Monaten wieder das Weite gesucht haben.

Wie man dem LSPD Administration Board entnehmen kann, war die Besetzung durch einen erfahrenenen Chief of Police, wie es Remy Danton ist, mehr als notwendig. Mit der Anzahl der Departments steigt auch die Verantwortung.

Chief Danton´s Motto: "Verantwortung ist nicht teilbar"lässt hoffen, dass sich die Bürger von Los Santos über eine strukturierte Führung keine Gedanken machen müssen, in der Korruption eine Chance haben könnte. Ein Rat seitens der Redaktion:"Man sollte Korruption auch nicht herbeischwören, denn neben Chief Danton ist auch der FIB Director John Anthony aus dem Bereich "LAW Enforcement - Interne Strafermittlungen", die sich schwerpunktmäßig mit der Korruptionsprävention auseinandergesetzt haben". Zufälligerweise sind Danton und Anthony Anfang Januar zusammen nach Los Santos beordert worden, um in ihren Verantwortungsbereichen für neuen Schwung zu sorgen.

Das Department of Justice (DoJ) hat sich für die kommende Legislaturperiode Gedanken bei der Besetzung von Schlüsselpositionen wie dem Chief of Police, FIB Director, Director Marshall´s Service & County Sheriff gemacht, um den Staat sauber zu halten. Das klingt vielversprechend!

36 Ansichten